Rochade regel

rochade regel

Aufgepaßt: Jetzt kommt die Rochade, der Doppelzug von König und Turm. Sie dient der schnellen Entwicklung und dem Schutz des Königs in der»Eröffnung«. Es gibt eine kurze und eine lange Rochade. Die kurze Rochade wird zwischen König und Turm auf Feld h1 durchgeführt. Es gelten folgende Regeln: 1. Bei der kurzen- oder auch kleinen Rochade von Weiß, zieht der König von e1 nach g1 und der Turm von h1 nach f1. Für Schwarz. Der König bewegt sich wieder von e1 zwei Felder in Richtung des Turms auf c1. Die kurze Rochade gilt in der Regel als sicherer verglichen mit der langen Rochade. Ein König jedoch www.stargames.com/?lang=de ein Feld. Ähnlich wie im Falle des Schlagens en passant wurde auch hier bei der Einführung einer neuen Zugart durch — aus heutiger Sicht nicht unmittelbar einleuchtende — Zusatzregeln sichergestellt, dass sich möglichst wenige sonstige Änderungen im Spielablauf ergeben. Fesslung Gabel Abzug Doppelangriff. Diese Webseite verwendet Cookies. Die Partie ist dann sofort beendet.

0 comments